Ferien Nordrhein-Westfalen – Aktuelle Schulferien 2021, 2022 bis 2024

Aktuelle Seite zum Thema Schulferien in Nordrhein-Westfalen. Hier finden Sie eine Übersicht über Ferientermine in NRW. Die Tabelle zeigt den ersten bzw. letzten Ferientag. Die Daten beinhalten die Ferien für die Jahre 2021, 2022, 2023 und 2024. Praktischer Tipp: Gerne können Sie die Tabelle kopieren, drucken oder als Excel-csv exportieren. Über eine Verlinkung unserer Seite würden wir uns freuen.

Wann sind die Ferien in Nordrhein-Westfalen?

Bundesland Jahr Winterferien Osterferien Pfingstferien Sommerferien Herbstferien Weihnachtsferien
Nordrhein-Westfalen 2021 29.03. - 10.04. 25.05. 05.07. - 17.08. 11.10. - 23.10. 24.12. - 08.01.
Nordrhein-Westfalen 2022 11.04. - 23.04. 27.06. - 09.08. 04.10. - 15.10. 23.12. - 06.01.
Nordrhein-Westfalen 2023 03.04. - 15.04. 30.05. 22.06. - 04.08. 02.10. - 14.10. 21.12. - 05.01.
Nordrhein-Westfalen 2024 25.03. - 06.04. 21.05. 08.07. - 20.08. 14.10. - 26.10. 23.12. - 06.01.

Welche Schulferien gibt es in Nordrhein-Westfalen?

In Nordrhein-Westfalen gibt es keine Winterferien. Dafür sind Osterferien, Sommerferien, Herbstferien und Weihnachtsferien vorhanden. Die Daten in der Übersicht sind stets aktuell. Sobald neue Termine veröffentlicht werden, tragen wir die Daten direkt im Ferienkalender nach. Zusätzlich zu den offiziellen Schulferien, gibt es 3 variable Ferientage. Die Ferientage können von den Schulen/ Regionen frei gewählt werden. In NRW werden diese Ferientermine oft für die Karnevalszeit oder Brückentage genutzt. Je nachdem, wie es für die regionalen Veranstaltungen am besten ist. Die variablen Ferientage sind in der Tabelle nicht enthalten.

Schulferien NRW: Wann werden die Ferien festgelegt und von wem?

Das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen sitzt in Düsseldorf und ist für die Schulferien in NRW verantwortlich. Bei den Sommerferien muss NRW sich mit den anderen Bundesländern abstimmen. Dies geschieht regelmäßig auf der Kultusministerkonferenz. Der Austausch zwischen den Ländern hat den Zweck, dass die Ferien im Sommer nicht zeitgleich starten. Dadurch entstehen keine Staus und die Hotelkapazitäten werden optimaler ausgelastet. Die Festlegung der Sommerferien erfolgt bis zu 10 Jahre im Voraus. So wurden bereits 2021 die Daten für 2030 festgelegt. Alle weiteren Ferienarten können von Nordrhein-Westfalen eigenverantwortlich bestimmt werden. Hier ist keine Abstimmung notwendig. Die Osterferien, Pfingstferien, Herbstferien und Weihnachtsferien werden vom Ministerium 2-4 Jahre vorab veröffentlicht. Natürlich berücksichtigt NRW hierbei auch die Karnevalszeit.

Dauer der Ferien in Nordrhein-Westfalen

Das Nordrhein-westfälische Ministerium teilt die Ferien auf insgesamt 75 Ferientage auf. Hierzu zählen alle Werktage. In Deutschland sind die Schulferien in allen Bundesländern gleich lang. Das ist fair. Auch die Sommerferien sind mit 6 Wochen in NRW identisch zu den anderen Ländern. Wie oben geschrieben, gibt es in NRW keine Winterferien. Dies führt dazu, dass die anderen Schulferien umso länger dauern. Der Start der Osterferien, Pfingstferien und Weihnachtsferien ist von den jeweiligen kirchlichen Feiertagen abhängig. Die Sommerferien starten so, dass zwischen Pfingsten und Sommer noch genug Zeit für die Prüfungsphase der Schüler ist. Dies ist der Grund, weshalb die Sommerferien stets zu unterschiedlichen Zeitpunkten starten. Das Zeitfenster für den Sommer liegt zwischen dem 20. Juni und dem 15. September. Früher oder später starten die Sommerferien in Nordrhein-Westfalen nie. Weitere Informationen zu den Ferienterminen finden Sie nachfolgend.

Details zu den einzelnen Ferien in Nordrhein-Westfalen finden Sie hier: