Ferien Niedersachsen – Aktuelle Schulferien 2022, 2023 bis 2025

Aktuelle Seite zum Thema Schulferien in Niedersachsen. Hier finden Sie eine Übersicht über Ferientermine in Niedersachsen. Die Tabelle zeigt den ersten bzw. letzten Ferientag. Die Daten beinhalten die Ferien für die Jahre 2022, 2023, 2024 und 2025. Praktischer Tipp: Gerne können Sie die Tabelle kopieren, drucken oder als Excel-csv exportieren. Über eine Verlinkung unserer Seite würden wir uns freuen.

Wann sind die Ferien in Niedersachsen?

Bundesland Jahr Winterferien Osterferien Pfingstferien Sommerferien Herbstferien Weihnachtsferien
Niedersachsen 2022 31.01. - 01.02. 04.04. - 19.04. 27.05. / 07.06. 14.07. - 24.08. 17.10. - 28.10. 23.12. - 06.01.
Niedersachsen 2023 30.01. - 31.01. 27.03. - 11.04. 19.05. / 30.05. 06.07. - 16.08. 02.10. / 16.10. - 27.10. 27.12. - 05.01.
Niedersachsen 2024 01.02. - 02.02. 18.03. - 28.03. 10.05.+21.05. 24.06. - 02.08.
Niedersachsen 2025 03.07. - 13.08.

Welche Schulferien gibt es in Niedersachsen?

In Niedersachsen gibt es keine langen Winterferien. Stattdessen sind nach den Halbjahreszeugnissen nur 2 Tage frei. Die Tage sind in der obigen Tabelle aufgeführt. Normalerweise gibt es ebenso mindestens einen beweglichen Ferientag, der frei von den Schulen gewählt werden kann. Dieser wird oft als Brückentag genutzt. In der Übersicht sind diese Tage nicht enthalten. Zusätzlich gibt es in Niedersachsen Osterferien, Pfingstferien, Sommerferien, Herbstferien und Weihnachtsferien. Weitergehende Informationen befinden sich am Ende der Seite. Die Termine im Ferienkalender werden stets aktuell gehalten.

Ferien Niedersachsen: Wann werden die Ferien festgelegt und von wem?

Das niedersächsische Kultusministerium mit Sitz in Hannover kümmert sich um die Ferientermine in Niedersachsen. Die Winterferien, Osterferien, Pfingstferien, Herbstferien und Weihnachtsferien können vom Land selbst bestimmt werden. Dies geschieht oft 2-4 Jahre im Voraus. Bei den Sommerferien stimmen sich die Bundesländer untereinander ab. Auf der Kultusministerkonferenz treffen sich alle 16 Länder, um die Ferien im Sommer zu planen. Dies geschieht bis zu 10 Jahre im Voraus. Ziel der Abstimmung ist frühe Planungssicherheit. Zudem soll vermieden werden, dass zu viele Bundesländer gleichzeitig in die Ferien starten.

Dauer der Ferien in Niedersachsen

Die Winterferien in Niedersachsen sind 2 Tage lang. Das ist im Vergleich sehr kurz. Nimmt man alle Ferien zusammen, so kommt Niedersachsen trotzdem auf 75 Ferientage (Samstage zählen ebenfalls als Ferientag). Dies ist genau so viel wie in den anderen Bundesländern. Eine weitere Gemeinsamkeit sind die 6 Wochen andauernden Sommerferien. Unterschiedlich ist nur das Startdatum der Sommerferien. Die Länder starten unterschiedlich, um lange Staus und Engpässe im Verkehr zu vermeiden. Der früheste Start der Sommerferien ist immer der 20. Juni. Das späteste Ende liegt am 15. September. Wann genau die Schulferien im Sommer beginnen, hängt davon ab, wann die christlichen Feiertage sind. Je später Ostern und Pfingsten umso später starten die Sommerferien. Durch diese Regelung im Ferienkalender bleibt genug Zeit für die Prüfungen vor dem Sommer. Wie beschrieben, hat Niedersachsen sehr kurze Winterferien, dafür sind die anderen Ferien umso länger und alle 16 Bundesländer kommen auf die gleiche Anzahl an Ferientagen.

Details zu den einzelnen Ferien in Niedersachsen finden Sie hier: