Ferien Hessen – Aktuelle Schulferien 2021, 2022 bis 2024

Aktuelle Seite zum Thema Schulferien in Hessen. Hier finden Sie eine Übersicht über Ferientermine in Hessen. Die Tabelle zeigt den ersten bzw. letzten Ferientag. Die Daten beinhalten die Ferien für die Jahre 2021, 2022, 2023 und 2024. Praktischer Tipp: Gerne können Sie die Tabelle kopieren, drucken oder als Excel-csv exportieren. Über eine Verlinkung unserer Seite würden wir uns freuen.

Wann sind die Ferien in Hessen?

Bundesland Jahr Winterferien Osterferien Pfingstferien Sommerferien Herbstferien Weihnachtsferien
Hessen 2021 06.04. - 16.04. 19.07. - 27.08. 11.10. - 23.10. 23.12. - 08.01.
Hessen 2022 11.04. - 23.04. 25.07. - 02.09. 24.10. - 29.10. 22.12. - 07.01.
Hessen 2023 03.04. - 22.04. 24.07. - 01.09. 23.10. - 28.10. 27.12. - 13.01.
Hessen 2024 25.03. - 13.04. 15.07. - 23.08.

Welche Schulferien gibt es in Hessen?

In Hessen gibt es die folgenden Ferien: Osterferien, Sommerferien, Herbstferien sowie Weihnachtsferien. Diese werden in der Tabelle regelmäßig aktualisiert. Weitergehende Informationen befinden sich am Ende der Seite. Zusätzlich zu den Ferien, die für ganz Hessen gelten, gibt es für die Schulen die Möglichkeit variable Ferientage zu nehmen. Dies sind in der Regel 2-3 Tage pro Schuljahr.

Ferien Hessen: Wann werden die Ferien festgelegt und von wem?

Das Kultusministerium in Wiesbaden ist für die Bildung und damit auch für die Schulferien verantwortlich. Die Osterferien, Herbstferien und Weihnachtsferien können vom Land frei gewählt werden. Bei den Sommerferien stimmen sich alle 16 Bundesländer langfristig ab. Ziel ist es, dass der Tourismus nicht überfordert wird und die Saison möglichst lange andauert. In der Regel werden Sommerferien ca. 5-9 Jahre im Voraus bekannt gegeben. Z.B. wurden bei der Kultusministerkonferenz am 09.12.2021 bereits die Sommerferien bis 2030 festgesetzt. Alle weiteren Ferientermine werden vom hessischen Bildungsministerium ca. 2-4 Jahre vorab festgelegt.

Dauer der Ferien in Hessen

Obwohl Hessen keine Pfingstferien und Winterferien hat, gibt es auch hier 75 Werktage schulfrei pro Jahr (Samstage zählen als Werktag). Die Sommerferien liegen stets zwischen dem 20. Juni und dem 15. September. Wann genau die Ferien starten, hängt von den kirchlichen Feiertagen ab. Sind Ostern und Pfingsten sehr spät, so beginnen auch die Sommerferien später. Dadurch wird sichergestellt, dass in der Prüfungsphase vor den Sommerferien noch genug Zeit vorhanden ist. Nach den Zeugnissen haben die Schüler in jedem Fall 6 Wochen Sommerferien. Wie beschrieben, hat Hessen zwei Ferienblöcke weniger, dafür sind die anderen Ferien etwas länger und alle Bundesländer kommen auf die identische Zahl an Ferientagen.

Details zu den einzelnen Ferien in Hessen finden Sie hier: