Ferien Sachsen – Aktuelle Schulferien 2021, 2022 bis 2024

Aktuelle Seite zum Thema Schulferien in Sachsen. Die Corona-Änderungen sind berücksichtigt. Hier finden Sie eine Übersicht über Ferientermine in Sachsen. Die Tabelle zeigt den ersten bzw. letzten Ferientag. Die Daten beinhalten die Ferien für die Jahre 2021, 2022, 2023 und 2024. Praktischer Tipp: Gerne können Sie die Tabelle kopieren, drucken oder als Excel-csv exportieren. Über eine Verlinkung unserer Seite würden wir uns freuen.

Wann sind Schulferien in Sachsen?

Bundesland Jahr Winterferien Osterferien Pfingstferien Sommerferien Herbstferien Weihnachtsferien
Sachsen 2021 01.02. - 07.02. 27.03. - 10.04. 14.05. 26.07. - 03.09. 18.10. - 30.10. 23.12. - 01.01.
Sachsen 2022 12.02. - 26.02. 15.04. - 23.04. 27.05. 18.07. - 26.08. 17.10. - 29.10. 22.12. - 02.01.
Sachsen 2023 13.02. - 24.02. 07.04. - 15.04. 19.05. 10.07. - 18.08. 02.10. - 14.10. / 30.10. 23.12. - 02.01.
Sachsen 2024 12.02. - 23.02. 28.03. - 05.04. 10.05.+18.05. - 21.05. 20.06. - 02.08. 07.10. - 19.10. 23.12. - 03.01.

Welche Ferien gibt es in Sachsen?

In Sachsen gibt es 5 große Ferientermine: Winterferien, Osterferien, Sommerferien, Herbstferien und Weihnachtsferien. Zudem gibt es auch noch Pfingstferien, die jedoch oft sehr kurz sind. Manchmal ist auch nur der Dienstag nach Pfingsten frei. Zusätzlich gibt es in Sachsen auch variable Ferientage. Diese können je nach Region und Schule selbstständig festgelegt werden. In der obigen Tabelle sind diese beweglichen Tage nicht enthalten. Alle anderen Daten sind stets gepflegt. Sie werden aktualisiert und ergänzt, sobald es Änderungen gibt. Weiterführende Informationen zu den Ferienblöcken finden Sie am Ende der Seite.

Ferien Sachsen: Wann werden die Ferien festgelegt und von wem?

In Sachsen ist das Staatsministerium für Kultus für die Ferienplanung zuständig. Der Freistaat Sachsen stimmt sich bei den Ferien mit Schulen, dem Landeselternrat, dem Landesschülerrat und dem Schulverwaltungsamt ab. Die Winterferien, Pfingstferien, Osterferien, Herbstferien und Weihnachtsferien können in dem Gremium frei gestaltet und geplant werden. Dies geschieht in der Regel 2-4 Jahre im Voraus.
Bei den Sommerferien stimmt sich Sachsen zusätzlich mit den anderen Bundesländern ab. Im Sommer ist die Haupturlaubszeit und daher ist es wichtig, dass nicht alle Länder gleichzeitig in die Ferien starten. So soll der Verkehr entzerrt werden. Die Abstimmung erfolgt auf der Kultusministerkonferenz. Auf der Sitzung einigen sich die Bundesländer oft bereits 10 Jahre im Voraus auf die Sommertermine. So können die anderen Ferientermine anschließend geplant werden

Dauer der Schulferien in Sachsen

Die Ferien sind in allen Bundesländern gleich lang. In Sachsen gibt es insgesamt 75 Ferientage. Als Ferientag zählen alle Tage von Montag bis Samstag, die in den Schulferien liegen. Die längsten Ferien sind immer die Sommerferien mit einer Dauer von 6 Wochen. Für die Sommerferien gibt es ein fester Zeitfenster. Dies liegt stets zwischen dem 20.06. und dem 15.09. Die Ferien starten besonders dann später, wenn die christlichen Feiertage Ostern und Pfingsten ebenfalls spät im Jahr liegen. Dadurch haben die Schüler eine ausreichen lange Prüfungsphase vor dem Sommer. Stress soll so vermieden werden. Der Ferienkalender ist somit jedes Jahr etwas unterschiedlich. Dauer und Zeitpunkt der anderen Ferientermine können von der Arbeitsgruppe in Sachsen frei gewählt werden. Eins ist auf jeden Fall sicher, dass die Schüler und Schülerinnen sich auf jeden Ferientag freuen.

Details zu den einzelnen Ferien in Sachsen finden Sie hier: