Ferien 2023 – Aktuelle Schulferien Übersicht & Termine für 2023

Aktuelle Seite zum Thema Schulferien 2023. Damit Sie Ihren Urlaub sicher planen und genießen können. Wann genau sind die Ferien 2023? Hier finden Sie eine Übersicht über Ferientermine für das Jahr 2023. Die Tabelle zeigt den ersten bzw. letzten Ferientag. Praktischer Tipp: Gerne können Sie die Tabelle kopieren, drucken oder als Excel-csv exportieren. Über eine Verlinkung unserer Seite würden wir uns freuen.

Wann sind Schulferien in 2023?

Bundesland Winterferien Osterferien Pfingstferien Sommerferien Herbstferien Weihnachtsferien
Baden-Württemberg 06.04. / 11.04. - 15.04. 30.05. - 09.06. 27.07. - 09.09. 30.10. - 03.11. 23.12. - 05.01.
Bayern 20.02. - 24.02. 03.04. - 15.04. 30.05. - 09.06. 31.07. - 11.09. 30.10. - 03.11. / 22.11. 23.12. - 05.01.
Berlin 30.01. - 04.02. 03.04. - 14.04. 19.05. / 30.05. 13.07. - 25.08. 02.10. / 23.10. - 04.11. 23.12. - 05.01.
Brandenburg 30.01. - 03.02. 03.04. - 14.04. 13.07. - 26.08. 23.10. - 04.11. 23.12. - 05.01.
Bremen 30.01. - 31.01. 27.03. - 11.04. 19.05. / 30.05. 06.07. - 16.08. 02.10. / 16.10. - 28.10. 23.12. - 05.01.
Hamburg 27.01. 06.03. - 17.03. 15.05. - 19.05. 13.07. - 23.08. 02.10. / 16.10. - 27.10. 22.12. - 05.01.
Hessen 03.04. - 22.04. 24.07. - 01.09. 23.10. - 28.10. 27.12. - 13.01.
Mecklenburg-Vorpommern 06.02. - 18.02. 03.04. - 12.04. 19.05. / 26.05. - 30.05. 17.07. - 26.08. 09.10. - 14.10. / 30.10. / 01.11. 21.12. - 03.01.
Niedersachsen 30.01. - 31.01. 27.03. - 11.04. 19.05. / 30.05. 06.07. - 16.08. 02.10. / 16.10. - 27.10. 27.12. - 05.01.
Nordrhein-Westfalen 03.04. - 15.04. 30.05. 22.06. - 04.08. 02.10. - 14.10. 21.12. - 05.01.
Rheinland-Pfalz 03.04. - 06.04. 30.05. - 07.06. 24.07. - 01.09. 16.10. - 27.10. 27.12. - 05.01.
Saarland 20.02. - 24.02. 03.04. - 12.04. 30.05. - 02.06. 24.07. - 01.09. 23.10. - 03.11. 21.12. - 02.01.
Sachsen 13.02. - 24.02. 07.04. - 15.04. 19.05. 10.07. - 18.08. 02.10. - 14.10. / 30.10. 23.12. - 02.01.
Sachsen-Anhalt 06.02. - 11.02. 03.04. - 08.04. 15.05. - 19.05. 06.07. - 16.08. 02.10. / 16.10. - 30.10. 21.12. - 03.01.
Schleswig-Holstein 06.04. - 22.04. 19.05. - 20.05. 17.07. - 26.08. 16.10. - 27.10. 27.12. - 06.01.
Thüringen 13.02. - 17.02. 03.04. - 15.04. 19.05. 10.07. - 19.08. 02.10. - 14.10. 22.12. - 05.01.

Welche Ferien gibt es 2023?

Im Jahr 2023 gibt es in Deutschland Winterferien, Pfingstferien, Osterferien, Sommerferien, Herbstferien und Weihnachtsferien. Zwischen den Bundesländern gibt es einige Unterschiede. Der Großteil der Länder hat alle Ferienarten. Es gibt aber folgende Ausnahmen:

Länder ohne Winterferien: Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein
Länder ohne Pfingstferien: Brandenburg und Hessen

In den genannten Ländern sind dafür die anderen Schulferien länger. Die Daten in der obigen Tabelle werden stets gepflegt. Sollten sich einzelne Termine ändern, so ist dies berücksichtigt. Darüber hinaus haben einige Bundesländer variable Ferientage. Dies sind flexible Tage, die von den Regionen und Schulen eigenständig verplant werden können. In der Regel werden diese beweglichen Ferientage so gewählt, dass regionale Feste bestmöglich abgedeckt sind.

Wann sind die Sommerferien 2023?

Das Zeitfenster für die Sommerferien ist gesetzlich geregelt. Die Ferien liegen stets zwischen dem 20. Juni und dem 15. September. Im Sommer 2023 startet Nordrhein-Westfalen als erstes Bundesland in die Schulferien, und zwar am 22.Juni. Traditionell eher spät starten die Bayern. Hier beginnen die Ferien am 31.07.2023 und enden am 11.09.2023. Damit ist Bayern das Land, welches am spätesten in die Sommerferien startet.
Bei der Planung der Sommerferien 2023 haben sich die Bundesländer eng miteinander abgestimmt. Auf der Kultusministerkonferenz treffen sich die Bildungsministerien und planen die Sommerferien der nächsten Jahre. Die Abstimmung zwischen den Ländern ist wichtig, damit nicht alle Länder gleichzeitig starten. Dadurch sollen im Sommer Staus und Tourismus-Engpässe vermieden werden.

Wann die Ferien 2023 starten, hängt von den kirchlichen Feiertagen ab. Dieses Jahr sind Ostern und Pfingsten etwas später, weshalb viele Länder erst im Juli in die Ferien starten. Durch die Verschiebung der Ferientermine nach hinten wird sichergestellt, dass die Prüfungsphase und Lernphase für die Schüler nicht zu kurz ist.

Dauer der Ferien 2023

Im Jahr 2023 gibt es insgesamt 75 Ferientage. Die Anzahl freien Tage ist für alle Bundesländer identisch. Als Ferientag zählen alle Werktage, die innerhalb der Ferien liegen. Als Werktage zählt jeder Tag zwischen Montag und Samstag.
Die längsten Ferien im Ferienkalender 2023 sind die Sommerferien. Diese haben eine Länder von 6 Wochen. Am kürzesten sind oft die Winterferien und Pfingstferien. Diese haben je nach Bundesland manchmal nur 1-2 Ferientage. Wie die Ferientage auf die Schulferien verteilt werden kann von jedem Bundesland in Deutschland frei gewählt werden.

Weitere Schulferien nach Kalenderjahr: